» Satteliten-Empfang:

Zum Glück sind wir nicht ans TV-Kabel-Netz angeschlossen. Damit kommen wir gar nicht dazu, uns Gedanken zu machen, ob wir Kabel- oder Sat-Empfang wählen sollten. Durch den Sat-Empfang fallen zwar einmalig höhere Kosten an, aber dadurch hat man auch die Möglichkeit, sich die gewünschten Programme in bester Qualität selbst von Himmel zu holen.

Hier meine beiden "Schüsseln":

Antenne für 19,2° Ost (Twin-LNB) und 13° Ost (Single-LNB)

Antenne für 28,5° Ost (Single-LNB)

Mit der 65-cm-Antenne auf dem Dach empfang ich die Astras auf 19,2° Ost. Dort senden u.a. die bekannten deutschen Programme und französisches Pay-TV. Über die Eutelsats auf 13° Ost kommen Sender aus fast der ganzen Welt: viele Italiener, Ost- und Südost-Europäer, arabische Sender, Afrikaner, viele asiatische Programme usw.

Die 85-cm-Antenne ist so an der Hauswand angebracht, dass man diese im "Notfall" sogar vom Fenster aus drehen kann. Z.zt. ist diese auf 28,5° Ost ausgerichtet und empfängt problemlos alle Astra2-Satteliten (und den Eurobird 1 auf 28,2° Ost). Neben der Vielzahl von englischen Spezial-Musiksendern (z.B. 80iger-Hits, Hardrock, Dance, Klassik, RnB, Charts) und Spartensendern (für Golfer, Lehrer, Babys, Wrestling, Yoga...) sind hier v.a. die unverschlüsselten Vollprogramme BBC1 bis BBC4 und ITV1 bis ITV4 interessant. Desweiteren senden hier noch eine Reihe von Spezial-Filmprogrammen wie "Zone Horror", "Movies4Men" usw.

 

Hier noch einige wichtige Links:

einfache, aber gute Seite, um die Schüssel anhand Umgebung auszurichten: www.dishpointer.com

genauere Azimut- und Elevations- und Polarizationseinstellungen: www.satshop24.de

Übersicht über die Programme auf 19,2 Ost, auf 13 Ost und auf 28,5 Ost

Forum: forum.transponder-news.de

Senderübersichten (u.a. mit Genreangaben): www.kingofsat.net

Transponderlisten im Exel-Format zum Download: telesat-info.de

Freie Programme der BBC (rechts unten): www.bbc.co.uk/tv